Esslingen-erleben.de INFORMATIONEN
Sehr geehrte Kunden und Interessenten beachten Sie bitte die wichtigen Hinweise zur Stornierung, Umbuchung und zur Situation wenn es zu Wassermangel auf den Kanälen kommt. Wir freuen uns, Ihnen 2017 wieder Touren anbieten zu können. Der Fahrplan für Einzelfahrer ist beim Kalendersymbol. Bei unseren Touren ist der “verantwortliche Bootsführer” unser Steuermann welcher durchgehend an Bord ist und es wird kein Passagier in die Verantwortung genommen. Das “16 auf einen Streich” Boot  Erlebnis im Großkanadier für 16 Personen (pauschal 350.- €)         Doch mehr Personen? Wir verfügen über zwei Boot                                                   daher maximal 32 Plätze. Paddelspaß für alle! Sie haben Fragen bezüglich Ihrer Gäste? Sie haben Kinder, Behinderte, Bewegung engeschränkte,                  fremdsprachliche Gäste? Fragen Sie bei uns an. Wir können Sie Informieren. Absolute                  Nichtschwimmer können, obwohl das Risiko zwar gering ist jedoch leider nicht teilnehmen.                  Für schlechte, ungeübte, unsichere Schwimmer stellen wir ggf Schwimmhilfen zur Verfügung. Auch mit Bewirtung. Die Bewirtung findet auf dem Boot, während der Fahrt im Bereich zwischen Stadtneckarmündung                  und Schleuse Esslingen statt. Auf dem Kanu herschen natürlich beengte Verhältnisse aber                  wir tun unser möglichstes dass es für Sie einvoller Erfolg wird.                  Über 30 Jahre Erfahrung in der Gastronomie und 15 Jahre an Bord sprechen für sich. Regen / Hochwasser / Niederwasser: Wir fahren bei jedem Wetter. Ausser der Fluss ist amtlich für die Schiffahrt gesperrt oder es besteht                 Gefahr zB. durch Gewittersturm. Die Entscheidung, ob sich die Abfahrt verzögert oder ob                 die Tour ausfallen muss  trifft der verantwortliche Bootsführer vor Ort. Und wie ein Kapitän                 auf See ist er dann das Gesetz. Seine Entscheidung gilt.                 Sollte uns ein Sommerregen überraschen haben Sie die Möglichkeit bei uns einen                 Regenponcho zu erwerben. Im fakke von Niederwasser bieten wir Ihnen die                 Neckar Altarmtour, auch NaturPur-Tour genannt an bzw wechseln gemäß der AGBs darauf.                 Wir tun alles dass Ihre Veranstaltung ein Erfolg wird. Krankheit: Das ist natürlich bedauerlich. Wenn Sie krank sind dürfen Sie Ihre Fahrkarte natürlich weiter geben.                 Eine Rückerstattung oder Umtausch ist leider nicht bzw nur nach unseren AGBs möglich. Wir: Sollte unser Steuermann krank sein versuchen wir natürlich alles um Ersatz zu stellen. Bei                 einer Spontanerkrankung am Veranstaltungstag ist in einem Kleinstbetrieb (one Man show)                 ohne Förderung das leider nicht immer möglich. In diesem Fall fällt die Tour dann leider aus.                 In diesem Fall erhalten Sie einen neuen Termin, einen Gutschein oder Ihr Geld zurück.                 Tourausfall: Egal ob Hochwasser, Niederwasser, Gewittersturm, Krankheit des Steuermanns. Wir                versuchen Ersatz zu beschaffen. Ein anderer Steuermann, abwarten bis wir los können,                Neckar Altarmtour als Ersatz.                Sollte alles nicht möglich sein dann gelten die Bereitstellungsgebühren gemäß unserer AGBs. Bereitstellungsgebühr: Am Veranstaltungstag kann es technisch bedingt Überraschungen geben.                Technisch bedingt, durch Umbau und Einstellarbeiten im Esslinger Kanal z.B. dass die Stadt                den Durchfluss in den Kanal reduziert ohne uns vorher zu informieren. Wir sehen das dann                unmittelbar vor der Tour, während wir Ihre Fahrt vorbereiten. Oder Einstellarbeiten an der                Esslinger Schleuße können den Wasserstandes absenken. Auch kann durch den Betrieb                des Fließwasserkraftwerk der ENBW zu viel Wasser entnommen werden.                Dadurch sinkt der Wasserstand auf ein unfahrbares Niedrigniveau. Leider tritt dieses manchmal innerhalb kurzer Zeit auf und wir werden                nicht im Vorfeld darüber informiert, so dass eine Absage der Tour im nicht Möglich. Wir sehen das auch erst unmittelbar vor der Tour.                In diesem Fall bestehen drei Möglichkeiten für Sie:                1. Unser Standardangebot in diesem Fall:   Alternativ versuchen wir für Sie eine Neckar Altarmtour durchzuführen.                2. Es ist möglich einen alternativen Termin zu vereinbaren und Sie brauchen lediglich die Bereitstellungsgebühr zu zahlen.                3. Sie Stornieren zu ermäßigten Stornogebühren (reduziert auf die Bereitstellungsgebühr) wegen Wassermangel im Kanal.                Wir versuchen Sie auf dem Mobiltelefon zu erreichen um abzusagen. Höhere Gewalt: Bei Tourausfällen wegen höherer Gewalt am Veranstaltungstag (z.B amtliche Sperrung des Neckars durch ein Spontanhochwasser),              die Befahrung des gesammt Neckars ist nicht möglich. Wir haben uns jedoch vorbereitet, sind vor Ort und arbeiten bereits für Sie.              Oder wir können Ihnen alternativ die Altarmtour anbieten aber Sie möchten dieses nicht. Dann fallen 50% des Gesammtpreises an. Absehbare Höhere Gewalt: Tagelanger Regen hat den Pegel anschwellen lassen und es ist absehbar dass die Tour in einigen (drei) Tagen nicht             stattfinden kann. Dann sagen wir die Tour ab sobald wir wissen dass es nicht möglich sein wird. In diesem Fall erhalten Sie einen Ersatztermin,             einen Gutschein oder Ihr Geld zurück. Das gilt auch wenn wir vom Hochwasser wissen aber - prinzip Hoffnung - für Sie abwarten und             nicht gleich absagen. Fitness / Gesundheit: Da wir stellenweise Privatgrundstücke betreten ist die Verkehrssicherheit und Bequemlichkeit nicht gewährleistet. Alle Teilnehmer             müssen schwimmen können und dürfen nicht auf Hilfestellung angewiesen sein. Auch muss von jedem die Bereitschaft bestehen sich beim             Paddeln zu beteiligen. Die Fahrzeit beträgt  in der Regel insgesamt 2 – ca 2½ Stunden. (Sie kann durch Schifffahrtsverkehr oder Verzögerungen an der Schleuse             variieren). Planen Sie genug Zeit ein!  Während der Fahrt besteht nur sehr eingeschränkt die Möglichkeit eine Toilette zu benutzen. Start und Ziel ist in der Esslinger Innenstadt. Vom Bahnhof Esslingen oder vom Parkhaus Kiesstraße oder Pliensauturm zu Fuß zu erreichen. Maillestr 3. Siehe Treffpunkt Das Wetter spielt fast keine Rolle. Gegen Regen haben wir stets Einwegponchos in ausreichender Zahl im Boot. Nur Nieder- und Hochwasser (Sperrung durch das Wasser- und Schifffahrtsamt) sowie Gewittersturm und unvorhergesehene Ereignisse (höhere Gewalt) wie Wassermangel in den Kanälen, können eine Fahrt verhindern. Die Entscheidung trifft der Tourenbegleiter vor Ort. Sicherheit steht bei uns an erster Stelle. Deshalb müssen Tiere, Schirme , Stöcke, spitze Gegenstände, Taschen o.ä. von Bord bleiben. Momentan besteht keine Möglichkeit diese zu deponieren. Absolute Nichtschwimmer können, obwohl das Risiko zwar gering ist jedoch leider nicht teilnehmen. Für schlechte, ungeübte, unsichere Schwimmer stellen wir ggf Schwimmhilfen zur Verfügung. *Wichtiger Gesetzlicher Hinweis Das “16 auf einen Streich” Boot darf mit Steuermann auf der ganzen Tour fahren. Auch auf dem Neckar! Wir nehmen keinen Passagier in die Pflicht und Verantwortung das Boot zu steuern und dann für Boot und Passagiere zu haften. Bei manchen Mitbewerbern darf aus gesetzlichen Gründen das Boot auf der Wasserschifffahrtsstraße nicht von deren Mitarbeiter gesteuert werden. Dieses muss dann von einem Passagier übernommen und verantwortet werden. Dieser Passagier ist dann auch für die Einhaltung aller Regeln und Gesetze und den Zustand des Bootes verantwortlich. Überzeugen Sie sich bei Ihrer Buchung, dass die Verantwortung nicht an Sie übergeben wird. Wir sind momentan die einzigen in Esslingen mit gesetzlicher Zulassung zum Betrieb eines Vermiet-Kanu-Katamaran mit Steuermann auf der Wasserschifffahrtsstraße.
0711 3509449     buchung@esslingen-erleben.de
im 1er oder 2er Kanu SUP: 0179 454 70 34  kontakt@kanuverleih-esslingen.de